Familie und die soziale Umwelt

Systemische Therapie

Leben ist Veränderung, Leben ist Entwicklung

Die Systemische Therapie ist aus der Familientherapie entstanden, ist eine psychosoziale Sichtweise von Störungen und Konflikten und wird heute in der Arbeit mit Singles, mit Familien oder auch auf der Ebene verschiedener Familiengenerationen angewendet. Hiebei geht es um eine therapeutische Methode, die von einem ganzheitlichen Menschenbild geprägt ist.

Lassen Sie uns gemeinsam dysfunktionale Muster entdecken und neue Wege finden, um die – Ihnen vielleicht teils gar nicht bewussten – Fähigkeiten wieder zu entdecken, Ihr Selbstvertrauen  zu spüren und entwickeln Sie ein reflektiertes Selbstbild! 

Klarheit, Freude und Glücksempfinden können daraus erwachsen.

In der systemischen Familientherapie geht es z.B. um Gefühlsblockaden und nicht erkannte Bedürfnisse, die Krisen auslösen können, um Symptome, die für etwas nützlich sein können, um Auflösung von Blockaden, Rollenklärung innerhalb des Familiensystems, Eltern sein und Paar bleiben u.v.m.

 

 

Familie

Veränderung ist eine Tür, die von innen geöffnet wird…